deen

Alle Fotos der DCMM

Zur Galerie

offizielle Partner

Werbung

Die internationalen Sieger wurden gekürt

(Leipzig, DreamHack) Eine mystische Kathedrale, ein abgespactes Raumschiff und eine Tastaur für Make-Up-Artists – internationale Casemodder präsentierten in Leipzig ihre vielfältigen Unikate.

Vom 15. bis zum 17. Februar 2019 bestaunten die Besucher der DreamHack in Leipzig rund 50 Kunstwerke von kreativen Bastlern, Handwerkern und Ingenieuren.Bis zu 750 Stunden wurden an den Unikaten zuvor gewerkelt, bis zu 5.000€ investiert. Von grauer Massenware zum echten Unikat Mit (um)gebauten Computer-Gehäusen setzen die Künstler regelrecht Trends: Besonders gerne verwendet wurde in diesem Jahr Holz – so wurde aus einem handelsüblichen Laptop ein modischer Hingucker, während es einer Tastatur Wärme verlieh. Weiterhin im Fokus steht das Thema „Upcycling“. So verwendete Ali Abbas für die Details seines Casemods „Spartacus“ gebrauchte Kaffee-Kapseln. Mit diesen liebevollen Details schaffte es Abbas in der Kategorie der Zuschauerwahl „Spektakulärste Kreation“ auf das Siegertreppchen. Mit insgesamt sechs Platzierungen auf dem Podium machte Abbas auch auf der 17. DCMM seinem Ruf alle Ehre.

Die Meister der 17. Internationalen Deutschen Casemod Meisterschaft:

Livemodding Challenge (vor Ort gebaute Casemods):
1. Platz: concept 2019 von George Kähler & Bertram Brugner

Case Construction (komplette Eigenbauten):
1. Platz: Al´Kesh von Ronny Moor

Case Modification (umgebaute Seriencomputer):
1. Platz: Spartacus, The Mod Of The Arena von Ali Abbas

Cases on the Move (Mods mit beweglichen Teilen):
1. Platz: Beat The Witch von Ali Abbas

Consumer Electronics (umgebaute Unterhaltungselektronik):
1. Platz: Beat the Witch von Ali Abbas

Spektakulärste Kreation (Zuschauerwahl):
1. Platz: Anubis von Ronny Moor

Beauty Case (Zuschauerwahl der weiblichen Besucher):
1. Platz: Anubis von Ronny Moor

Keyboard-Modding supported by CHERRY (umgebaute Oberklasse-Tastaturen)
1. Platz: ARG von Alan Ricardo Githens

Weitere Platzierungen und Fotomaterial unter www.dcmm.de oder auf
www.facebook.com/DeutscheCasemodMeisterschaft.

Keyboard-Modding supported by CHERRY – Sprungbrett für junge Talente
Einen ganz besonderen Platz auf dem Siegertreppchen hat der jüngste Teilnehmer der DCMM erklommen. Der 15-jährige Alan Ricardo Githens belegt in der Kategorie „Keyboard-Modding“ supported by CHERRY mit seiner Tastatur im Lava-Stil den ersten Platz. Im Anschluss an die DreamHack designt Githens gemeinschaftlich mit CHERRY ein Keyboard, welches in einer limitierten Sonderauflage angefertigt wird. Ausgangsgehäuse war eine Oberklasse-Tastatur mit der weltweit führenden MXSwitch-Technologie und der patentierten Ergonomie-Lösung. Ausgestattet mit einem leichten, langlebigen Aluminiumrahmen und CHERRY MX-Tastenschaltern liefert die Tastatur die Zuverlässigkeit und Präzision, die Gamer brauchen.

Über CHERRY
CHERRY zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Computer-Eingabegeräten mit Schwerpunkt auf die Märkte Office, Industrie, Sicherheit sowie Schaltern für mechanische Tastaturen für PC-Gaming und ist damit der absolute Spezialist in diesem Segment. Vor über 30 Jahren präsentierte CHERRY mit dem MX-Switch eine Innovation im Bereich mechanischer Tastaturen und konnte damit den marktführenden Standard etablieren, der sich bis heute bei PC-Spielern sowie Tastatur-Herstellern als absolut kompromisslose Lösung durchgesetzt hat. Allerdings ruht sich CHERRY nicht auf den bisherigen Erfolgen aus und arbeitet mit viel Engagement an der Entwicklung neuer MX-Technologien. Das Resultat dieser umfassenden Arbeit sind innovative Schalter, die modernen Anforderungen heutzutage und auch zukünftig mehr als gerecht werden. Die Entwicklung der MXSwitches erfolgt seit Anfang an von Ingenieuren in Auerbach in der Oberpfalz. Alle Bestandteile sind ohne Ausnahme „Made in Germany“, um die hohe Präzision der Mechanik dauerhaft zu gewährleisten. Im hauseigenen Labor erfolgen zudem umfangreiche Tests sowie umfassende Qualitätskontrollen, was die gleichbleibende und hohe Qualität sicherstellt.

Über CORSAIR
CORSAIR zählt zu den führenden Anbietern für leistungsstarke PC-Peripheriegeräte und -Komponenten für Gamer, Enthusiasten und E-Sportler. Seit seiner Gründung im Jahr 1994 wurde CORSAIR tausendfach für seine Produkte ausgezeichnet, darunter mechanische Tastaturen, Präzisions-Gaming-Mäuse, kabellose Headsets, Hochleistungskomponenten zur Entwicklung von Gaming-PCs und der vollständig integrierte Gaming-PC CORSAIR ONE.

Über die DreamHack Leipzig
Die DreamHack Leipzig mit rund 18.500 Besuchern ist die offizielle deutsche Plattform der schwedischen DreamHack, dem weltweit größten eSports-Festival.
Veranstalter ist die Leipziger Messe GmbH mit der Schenker Technologies GmbH/XMG als Mitorganisator und der DreamHack AB als Gründer. Hauptbestandteile des Festivals sind zahlreiche professionelle eSports-Turniere, die Ausstellung DreamExpo mit dem dazugehörigen DreamStore und ein LAN-Bereich mit über 1.700 Plätzen. Abgerundet wird der Festivalcharakter durch ein umfangreiches Eventprogramm rund um das Thema Gaming an allen drei
Veranstaltungstagen. Weitere Informationen finden Sie auf www.dreamhackleipzig.de.

Über die DCMM
Die Internationale Deutsche Casemod Meisterschaft wird von der planetlan GmbH in Kooperation mit der DreamHack Leipzig veranstaltet und stellt seit der ersten Meisterschaft im Jahr 2002 einen festen Bestandteil in der nationalen und internationalen Casemodding-Szene dar. Die Teilnehmer arbeiten mit viel
Leidenschaft an ihren Kunstwerken, die die Messebesucher dann bestaunen können. Mehr Informationen unter www.dcmm.de.