deen

Alle Fotos der DCMM

Zur Galerie

offizielle Partner

Werbung

Die Deutsche Casemod Meisterschaft

Gegründet im Jahre 2002, ist die DCMM eine feste Größe in der Casemodding-Branche. Als jährliches Highlight der Casemodding-Szene findet die DCMM in der XPERION Saturn E-Arena in Köln statt.
Die Spitze der internationalen Casemodding-Elite kommt hier zusammen und präsentieren ihre in vielen Arbeitsstunden entworfenen Exponate. Eine Experten-Jury bewertet anhand vorgegebener Kriterien vorab online zugelassenen Exponate in den Kategorien: CaseMod, CaseCon, CE-Mod, Livemodding-Challenge und CAM-Mods. Die Zuschauer wählen zusätzlich unter allen ausgestellten Mods die spektakulärste Kreation.

An den drei Tagen findet zudem die für Besucher und Medien spektakuläre Livemodding-Challenge statt. Live und direkt vor den Augen der Zuschauer verwandeln Profi-Casemodder in Teams handelsübliche Gehäuse zu unvergleichlichen Unikaten. 

 

Die Kategorien

CaseMods


Die Casemods (case modification); dies sind modifizierte Seriengehäuse.

CaseCons


Die Casecons (case construction); dies sind komplett selbst entworfene und gebaute Gehäuse.

CE-Mods


Die CE-Mods (consumer electronics); dies sind umgebaute Gehäuse, wie z.B. Toaster, Kaffeemaschinen.

Live Modding


Live-Modding-Challenge (Gehäuse, die in den ersten drei Messetagen des Events vor Ort gemoddet werden)

CAM-Kategorie (computer aided modding)


Beim computer aided modding werden erstmals Cases bewertet, welche maschinell per 3D-Drucker oder Lasercut gefertig wurden. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf den Designfaktor geworfen. Dies ist eine Sonderkategorie. Cases aus allen anderen Kategorien werden in die Bewertung mit einbezogen.

Spektakulärste Kreation


Die Besucher der DCMM und der Dreamhack stimmen über die "spektakulärste Kreation Deutschlands" ab (keine Trennung zwischen Casemods, Casecons, CE-Mods, CAM-Mods und den Kreationen der Live-Modding-Challenge). Dies ist eine rein subjektive Publikums-Wahl und konkurriert daher nicht mit der objektiven Jury-Entscheidung, die insbesondere Details und handwerkliches Geschick in ihre Entscheidung mit einbezieht.